Kinder glücklich gemacht

Heute haben wir es endlich geschafft - wir waren im Kino und haben Fack ju Göhte geschaut.

Das hatten wir schon lange vor (muss ja so sein denn der Film läuft schon die 19. Woche). Ich muss sagen es hat sich gelohnt. Wir haben viel gelacht.

Wieder zuhause hatte ich zufriedene Kinder, wir haben noch mal was zusammen gemacht. Das ist gar nicht mehr so einfach mit zwei Teenis.

 Auf der einen Seite meckern sie rum - wir machen ja gar nichts zusammen. Aber wenn ich was vorschlage, nein das wollen sie alles nicht. Aber selber mal Vorschläge machen ist ja auch nicht. Geht es eigendlich auch anderen Eltern so? Naja, wenn die Zwei malwieder gar nichts wollen fahre ich jetzt auch schon mal alleine weg. Ich weiß nicht. Vielleicht brauche sie am Wochenende auch mal Zeit für sich. Wenn ich sehe was in der Schule alles verlangt wird. Ich möchte das nicht mehr durchmachen müssen.

Auf der anderen Seite, mit dem Wissen von heute noch mal 20 Jahre jünger sein. Ob es dann in 20 Jahren leichter wäre? Ich glaube nicht wirklich. Dann hätte ich bestimmt andere Sorgen. 

 Eigendlich wollte ich nur schnell von unserem schönen Nachmittag schreiben. Jetzt bin ich schon wieder am grübeln.

Und wenn ich schon dabei bin, du hast immer noch nichts von dir hören lassen. Bist du doch noch mit ihr zusammen und seit ihr wieder zusammen weg gefahren. Vielleicht doch nicht alleine in der Schweiz?

16.3.14 23:11

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen